2. Bundesliga

mannschaft 0910Dieses Wochenende stehen für die 1. Damenmannschaft die beiden letzten Punktspiele in der 2. Bundesliga an. Zu Gast am Samstag ist diesmal die 2. Mannschaft des MTV Tostedt. Die Niedersächsinnen, die nach der Hinrunde noch den 9. Platz in der Tabelle belegten, gaben in der zweiten Halbserie gerade mal 5 Punkte ab und haben sich somit schon vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. Der  Hauptgrund dafür ist sicherlich, das die Nummer 1 der Bundesligareserve und weißrussische Nationalspielerin, Tatsiana Kostromina, wesentlich mehr Spiele absolvieren konnte, als noch in der Vorrunde. Zu dem konnten sich sowohl Svenja Obst, als auch Natalie Cigankova enorm steigern. Komplettiert wird das Team von Meike Gattermeyer, die in der Rückrunde aber bisher nur ein einziges Spiel absolvieren konnte. Trotz der sehr guten Rückrunde der Tostedterinnen brauch der TSV 1990 Merseburg sich aber nicht zu verstecken. Die gezeigten Leistungen aus den beiden vergangenen Spielen haben der Mannschaft nochmals Aufwind gegeben, so dass sich alle Zuschauer auf ein enges Spiel freuen dürfen.

Beginn ist 14.00Uhr.

Am Sonntag treffen die Merseburgerinnen dann am letzten Spieltag ab 14.00Uhr auf 3B Berlin Tischtennis II. Die Hauptstädterinnen, die seit dem 11.04. auf Guo Pengpeng verzichten müssen, da diese sich in der Bundesligamannschaft fest gespielt hat, sind bei gerade mal einem gewonnen Spiel in der Rückrunde auf Platz 8 in der Tabelle abgerutscht und haben somit nur noch 1 Punkt Vorsprung vor einem Abstiegsplatz. Trotz der deutlichen Schwächung wird 3B, in der voraussichtlichen Aufstellung Katja Firat, Jennifer Schmidt, Lucie Czyzova und Mareike Freytag, alles daran setzen aus eigener Kraft noch den Klassenerhalt zu schaffen. Doch auch der TSV möchte dieses Spiel für sich entscheiden und damit beweisen, dass er sich ohne den Punktabzug in den Hinspielen gegen den VfL Tegel und 3B Berlin Tischtennis II in der 2. Bundesliga sportlich gehalten hätte. Dementsprechend motiviert werden Ying Ni Zhan, Marketa Benesova, Julia Bütow und Doreen Beckert auch in diese Partie gehen und ihr bestes geben.

Für alle Vereinsmitglieder, Fans und Betreuer der Mannschaft ist nach dem Spiel gegen Tostedt als kleiner Saisonausklang noch ein gemütliches Beisammensein geplant.
 

Sponsoren

Saalesparkasse     
Stadtwerke Merseburg
Lotto
Lotto      
Glasolit
Mein Traumpass