Merseburg spielt Unentschieden beim USV Halle

Beim Auswärtsspiel am letzten Samstag musste der TSV Merseburg leider auf Hergeth verzichten. Nachdem der USV Halle zwei der drei Doppel gewinnen konnte, gelang es Merseburg dank einem starken Liebau und Eberhardt im ersten Paarkreuz alle vier Einzel für sich zu entscheiden. Im mittleren Paarkreuz kam Merseburg diesmal nur zu einem Sieg, da auch Schneider, der bis dahin ohne Niederlage in der Rückrunde war, gegen Morgenstern verlor. Im dritten Paarkreuz konnte Nico Bohndorf beide Einzel gewinnen und Merseburg mit 8:7 vor dem Entscheidungsdoppel in Führung bringen.
Im letzten Doppel konnte Merseburg, trotz einer guten Leistung und einem Satzgewinn von Jürgen Bohndorf und Pawera, die Niederlage nicht abwenden.

Merseburg spielte mit: Liebau [2], Eberhardt [2,5], Schneider [1], Bohndorf, Jürgen [0], Bohndorf, Nico [2,5] und Pawera [0]
Dank des Unentschiedens rückt der TSV 1990 Merseburg auf den 9. Platz und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegs-Platz!

 

Sponsoren

Saalesparkasse     
Stadtwerke Merseburg
Lotto
Lotto      
Glasolit
Mein Traumpass