TSV Merseburg I unterliegt TTC Halle II

Tino Hergeht und Andreas Liebau mussten sich trotz großen Kampf den Hallenser geschlagen gebenIm heutigen Punktspiel der Landesliga Halle war der TTC Halle II zu Gast beim TSV Merseburg. Das Punktspiel fand in der Turnhalle der TT-Freunde Medizin Merseburg statt.
Gleich zu Beginn ging Halle, durch die Doppelsiege von Burgemeister/Fachbach gegen Suppa/Weidemann, Paulick/Paulick gegen Hergeth/Liebau und Möbes/Mazurek gegen Bergner/Eberhardt, mit 3:0 gegen den Gastgeber in Führung. Durch unsere beiden stark aufspielenden Hergeth und Suppa, die sich gegen Dirk bzw. Falk Paulick mit 3:1 durchsetzten, kam der TSV nochmal auf 2:3 Spiele heran.
Im weiteren Spielverlauf verloren sowohl das mittlere (Liebau, Weidemann) als auch das untere (Bergner/Eberhardt) Paarkreuz ihre Spiele, wodurch Halle nun mit 7:2 eine klare Führung hatten. Obwohl die nächsten drei Begegnungen durch Hergeth, Suppa und Liebau gewonnen wurden, konnte Halle's Sieg nicht mehr gestoppt werden. Durch die Siege von Möbes und Fachbach war die Partie mit 9:5 für Halle entschieden. Wir gratulieren dem TTC Halle und blicken nach vorne auf die Partie gegen den HSV Wernigerode.

alle Bilder

Der TSV Merseburg spielte mit: Hergeth (2), Suppa (2), Liebau (1), Weidemann (0), Bergner (0) und Eberhardt (0)
 

Sponsoren

Stadtwerke Merseburg
Saalesparkasse