Sieg für Mandy Ködel



In Lützen fanden die BEM der Damen und Herren statt, welche gleichzeitig das Qualifikationsturnier für die LEM waren. Eine umsichtige Turnierleitung mit Bernd Urbich und Rene Richter an der Spitze sorgte für einen reibungslosen Ablauf. 32 Herren und 21 Damen waren am Start. Gespielt wurde in 4 Gruppen jeder gegen jeden, wobei Platz 1 u. 2 die KO Endrunde erreichten. Von uns hatten sich hierfür Tino Hergeth und Mandy Ködel qualifiziert. Mandy nahm nach langer Zeit wieder an solch einem Turnier teil und bewies einmal mehr, dass Sie mit der Landesspitze immer noch mithalten kann.Mühelos zog Ködel in das Viertelfinale ein. Lena Reckziegel (Alsdorf) war hier die Gegnerin. Obwohl Mandy sich hier schwer tat, war ihr Sieg nie in Gefahr. Im Halbfinale traf Mandy auf die Nr. 3 von Sachsen-Anhalt Dana Dietrich(TTC Halle). Mandy führte schnell 2:0, aber die kämpferisch starke Dietrich kam nochmal in das Spiel zurück. Sie gewann den 3 Satz und gab sich erst nach langer Gegenwehr im 4 Satz geschlagen. Im Endspiel wartete dann die Topfavoritin und Nr. 1 von S-A Christina Wirth (Schwerz) auf Mandy. Wirth, die zu den Topspielerinnen der Mitteldeutschen Oberliga zählt (2 Platz mit 17:3 Siegen), konnte Mandys Siegeszug ebenfalls nicht stoppen. Nach Verlust des 1 Satzes (14:16) spielte Mandy konzentrierter und erhöhte dabei ihren Angriffsdruck. Im weiteren Spielverlauf bot Wirth zwar eine starke spielerische und kämpferische Leistung, hatte aber den „gnadenlosen“ Angriffsspiel von Mandy nichts mehr entgegen zu setzen. Ködel war am Ende selbst überrascht, dass Sie fast ohne Training immer noch rund 60% ihres früheren Leistungsniveaus abrufen kann und solch eine Leistung zum Titel reichte. Bei den Herren belegte Tino Patz 2 in der Gruppe, scheiterte aber im ersten Spiel der KO Runde an Martin Wiegner (TTC Halle). Auch in den Platzierungsspielen fand Tino nicht zu seinem Spiel, so dass er die Qualifikation zu den LEM verfehlte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Bezirksliga Herren TSV 1990 Merseburg – Traktor Teicha 12:3 .

Ohne größere Probleme löste die Mannschaft des TSV 1990 Merseburg das Spiel.
Alles in allem waren die Gäste in diesen Spiel spielerisch überfordert, so dass am Ende auch der hohe 12:3 Sieg für die TSV Herren gerechtfertigt war.
Merseburg spielte mit: Tino Hergeth (2,5), Steffen Richter (2,5), Andreas Liebau (1,5), Heiko Thorenz (1,5), Nico Bohndorf (2,5)u. Martin Eberhardt (1,5)

Klaus Ködel

 

Sponsoren

Stadtwerke Merseburg
Saalesparkasse