Das wir vom DTTB den Zuschlag zur Durchführung der EM Spiele erhalten haben, ist sicherlich auch eine Bestätigung, dass wir die voran gegangenen Länderspiele ohne Beanstandungen durchgeführt haben. Selbstverständlich sind diese zwei Länderspiele eine neue Herausforderung für unseren Verein, zumal parallel gespielt wird.

                       

Das Rennen beginnt in Merseburg
Erster müssen Deutschlands Herren und Damen in ihrer Quali-Gruppe werden, um sicher bei den Team-Europameisterschaften 2017 um die Medaillen spielen zu können. Das Herren-Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf trifft auf die Schweiz, Jie Schöpps Damen bekommen es mit England zu tun.

     

Jörg Roßkopf und Jie Schöpps sind sich einig, beide wollen auf jeden Fall Gruppenerster werden, um sich den Stress eines Entscheidungsspieles um die EM-Qualifikation zu ersparen.

Einen Patzer gegen schwächer einzuschätzende Gegner wollen sich Roßkopf und Schöpp nicht erlauben. Unterschätzt wird keiner der Kontrahenten; die Herren spielen neben der Schweiz noch gegen Serbien, die Damen außer gegen England noch gegen Slowenien.

Denn nur wer seine Dreier-Gruppe gewinnt, ist sicher mit seiner Mannschaft in der obersten Kategorie der EM 2017 am Start. Und nur in dieser Championships Division geht es um die Medaillen. Die insgesamt zehn Gruppenzweiten absolvieren je ein Play-off Match gegeneinander um die letzten fünf Plätze in Kategorie eins. Die Play-off- Verlierer treten wie die Gruppendritten nur in der zweiten Division an und spielen nicht um den EM-Titel mit.

Herren Gegner Schweiz: Ambitioniertes Team auf dem Weg nach oben
     

Die Schweiz hat sich Jahr für Jahr nach oben gearbeitet und stieg bei der WM 2014 in die zweite Division auf, die das Team von Nationaltrainer Samir Mulabdic in diesen Jahr in Kuala Lumpur bestätigt hat. Mulabdics bester Mann ist aktuell der 20 jährige European-Games-Teilnehmer von 2014, Elia Schmid. Amtierender Schweizer Einzel-Meister ist der gleichaltrige Lionel Weber, der in der französischen Liga aktiv ist. Komplettiert wird das Team von Nicolas Champod, der mit seinen langen Noppen auf der Rückhand abwehrt und mit der Vorhand sein Heil im Angriff sucht. “Mit einem guten Nachwuchs-Leistungssportkonzept versuchen die Schweizer, ihre jungen Spieler auf ein höheres Niveau zu bringen. Das hat in einigen Bereichen bereits gefruchtet“, so DTTB- Sportdirektor Richard Prause über den Gegner der deutschen Herren.

Englands Damen: Variabel in den Spielsystemen
           

“Wir sind gegen England favorisiert“, sagt Damen-Coach Jie Schöpp, die in der EM-Qualifikation mit einer Mischung aus etablierten und jungen Spielerinnen antreten will. “Wir haben lange nicht mehr gegen die Engländerinnen gespielt und werden die Spielerinnen in der nächsten Zeit besonders beobachten, damit bei der EM-Quali nichts anbrennt. Eines ist sicher: Wir werden sie nicht unterschätzen.“

Englands Asse können viele Spielsysteme aufbieten: Mit Kelly Sibley eine beidseitige Topspin-Akteurin, Nachwuchsass HO TI-Tin spielt Penholder mit einer guten Rückhand, Janna Drinkhall, Ehefrau des WM-Dritten mit der Mannschaft, Paul Drinkhall, vertritt die Defensiv-Fraktion.

Merseburg zum fünften Mal Schauplatz eines Länderspieles
     

Die Vorbereitungen des sportlichen Highlight laufen auf Hochtouren. Wir sind uns sicher das Merseburg eine Topveranstaltung erleben wird.
Spielort Ist die Merseburger Rischmühlenhalle. Eröffnet wird die Veranstaltung 18:50 Uhr von Landrat Herrn Frank Bannert (CDU), der neben anderen hochrangigen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport auch die stelv. Ministerpräsidentin und Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration von Sachsen-Anhalt Frau Petra Grimm –Benne(SPD) begrüßen darf.

Rahmenprogramm
     

Einstimmen auf die Spiele werden Schlagersängerin Franziska, DJ Peter Buchs und die Tanzgruppe Merseburg-Meuschau. Für Speisen und Getränke ist das Gastro Team Hendrik Huffziger zuständig.

Hallenöffnung 18:00 Uhr
Eintrittspreise Vorverkauf 10,00€ ermäßigt 8,00€ (Schüler bis 14 Jahre) Abendkasse 12,00€ ermäßigt 10,00€ (Schüler bis 14 Jahre)

Vorverkaufsstellen:

Tourist- Tagungsservice Merseburg
06217 Merseburg
Burgstr. 5
E-Mail: info @ merseburg-tourist.de
Tel. 03461-214170.





3T Sport &Werbung
06128 Halle
Bölbergerweg 69f
E-Mail: post @ 3t-web.de
Tel. 0345-80 44997





3T Sport & Mode
06128 Halle
Kardinal-Albrechtstr. 1
E-Mail: burgermeister @ 3t-sport.de
Tel.0345-8070991





TT Service Ködel
06217 Merseburg
Reinefarthstr. 2a
E-Mail: tsv1990 @ t-online.de
Tel. 03461-216244





 

Sponsoren

Stadtwerke Merseburg
Saalesparkasse